Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Vielleicht gibt es schönere Zeiten..aber diese ist die unsere..

So..nun gehöre also auch ich zu den Leuten, die hier auf einem Blog anderen etwas von ihrem Leben erzählen wollen. Und da ich nunmal eine Person bin, die unheimlich gerne schreibt und sich über Gott und die Welt Gedanken macht ist das vielleicht genau das Richtige für mich - wir werden es sehen...(liebe Grüße an Fredo..du hast mich drauf gebracht ^^)

Am Sonntag war ich mit Desi im Wald spazieren - und das hat mal wieder so unglaublich gut getan...doch seitdem schweben mir die Worte "Hakuna Matata" im Kopf herum - wörtlich übersetzt bedeuten sie "Es gibt keine Schwierigkeiten". Ein Lebensmotto, dass ich mir gerne zum Eigenen machen würde, doch irgendwie bin ich momentan an seiner Richtigkeit sehr am Zweifeln. Manche Freunde scheinen einen schon als Selbstverständlich vorrauszusetzen, und es würde reichen wenn sie einen den Stempel "Freundin" aufdrücken würden. Es ist wie bei einem Adventskalendertürchen...voller Vorfreude wird es aufgerissen, die Schokolade genüßlich verzerrt und dann achtlos stehen gelassen - das Gewollte hat man ja bereits bekommen. Doch man kann nicht erwarten, dass sich dieses Türchen alleine wieder mit Schokolade füllt...kommt nichts hinein, kann auch nichts herausgenommen werden. Und dann stehen sie mit großen Augen davor, betrachten den leeren Platz und die klaffende Lücke.

In letzter Zeit komme ich mir bei einigen Personen so vor...geht es ihnen schlecht bin ich da. Da ist die Möglichkeit einfach sich auszuheulen, sich ein paar tröstende Worte und ein zärtliches Schulterklopfen abzuholen. Ist die Krise überwunden sind es wieder andere Personen, die an der Tagesordnung stehen - "das Türchen wird achtlos offen stehen gelassen". Es ist nicht so, dass ich nicht gerne helfen möchte oder diese Person nicht aufmuntern will...doch wo nichts gegeben wird, kann nichts genommen werden. Mein Problem ist ganz simpel - es tut einfach weh so behandelt zu werden. Wie eine Taschentuchpackung, die schnell verwendet wird um Tränen wegzuwischen und für den nächsten Gebrauch vorsorglich in die Schublade gelegt wird...dabei würde ich mir eigentlich nur mal ein nettes Lächeln wünschen, ein paar liebe Worte...und eventuell selber mal Aufmunterung, wenn ich sie brauche.

>>Liebe mich dann,
wenn ich es am wenigsten verdient habe,
denn dann brauche ich es am meisten.<<

Mir hat eine Freundin vor kurzem gesagt "Ich glaube du hast einfach die Gabe dich schnell in andere Menschen hineinzudenken und das ist das, wofür sie dich schätzen!" - das klingt als wäre ich eine Seelenklempnerin, würde den Menschen in die Augen schauen und ihnen sagen was sie hören wollen. Ich weiß, dass es ein Kompliment hatte sein sollen, aber irgendwie wirkt es so als würde ich das wie ein Hobby betreiben. Nach dem Motto "Morgens aufstehen, in die Schule gehen, mittags essen, Hausaufgaben machen, ins Training gehen und abends den Leuten bei ihrem Kummer zu hören"...am besten noch mit Uhrzeit und Kästchen zum Abhacken.
Leute, die mir etwas bedeuten, die mir wichtig sind - denen höre ich zu...genauso wie sie es bei mir tun - um das mal zu betonen. Das was ich gebe, kriege ich schließlich auch zurück - und genau das ist es doch, was eine Freundschaft ausmacht. Und genau deswegen verletzt es mich so, wenn manche Personen davon ausgehen, dass ich für immer da sein werde und dass eine Freundschaft nicht gepflegt werden muss. Natürlich möchte ich das im Rahmen des Möglichen, aber ist es dann zu viel verlangt auch mal ein paar nette Worte hören zu wollen? Zu einer Freundschaft gehören zwei Personen...und die Kraft für einen Einzelspieler habe ich leider nicht.
K.O. gegangen in der dritten Runde...man könnte meinen ich rede von einem Wettkampf...dabei geht es hier doch nur Freundschaft. Irgendwie traurig, wenn aus einer langjährigen Freundschaft ein Verlierer hervor geht...

Hakuna Matata - ich werde dran arbeiten...

7.2.07 21:21
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de