Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Liebe?

>>Das Wesen wahrer Liebe lässt sich immer wieder mit der Kindheit vergleichen. Beide haben die Unüberlegtheit, die Unvorsichtigkeit, die Ausgelassenheit, das Lachen und das Weinen gemeinsam<<

(Honore de Balzac)

Weinen oder Lachen? Vielleicht zu jedem Lächeln eine Träne.  

9.9.07 19:40


Prolog der Menschlichkeit

Es ist merkwürdig wie eine einzelne Reaktion oder deren Fehlen unser emotionales Bewusstsein beeinflusst. Ein Zeichen, eine Botschaft. Und doch tausende Empfindungen.
Das hoffende Warten jedoch bringt überwiegend ein Gefühl mit sich - die Sehnsucht. Ob sie einsam, leidenschaftlich oder melancholisch ist, sie bleibt doch immer, was sie ist: Das Bewusstsein, dass etwas fehlt.

Hakuna Matata - Man muss es sich erlauben Mensch zu sein.    

10.9.07 20:11


Gib gut auf deine Träume acht


Gib gut auf deine Träume acht

Gib gut
auf deine Träume acht,
ohne sie bist du
verraten und verkauft.

Gib ihnen nur das Beste,
lies ihnen jeden Wunsch
von den Augen ab -
und laß sie niemals warten.

Halt warme Kleidung
stets für sie bereit,
wenn sie spazieren wollen
in der Weltgeschichte,
in der es für sie,
selbst im Hochsommer,
oftmals schneit.

Mach deine Seele nicht
zu einem Friedhof
gestorbener Sehnsucht
und vergeudeter Zeit.

Gib gut
auf deine Träume acht,
sonst fliegen sie davon -
und mit ihnen
deine Flügel.

(Hans Kruppa)

16.9.07 14:20


Gratis bloggen bei
myblog.de